Warum ist die Qualität Ihrer Input Daten so wichtig? 

Schlechte Datenqualität ist meist nicht so unproblematisch, wie man denkt. Bei genauerer Betrachtung können, je nach Strukturierungsgrad der Daten, schnell die unterschiedlichsten Mängel identifiziert werden. 

Jetzt mal Hand aufs Herz – haben Sie sich mit diesem Thema schon einmal bei Ihnen auseinandergesetzt oder in Betracht gezogen? 

Als wichtigstes Beispiel für die Notwendigkeit einer guten Datenqualität wäre das Fiskalarchiv zu nennen, für dessen formale Richtigkeit die Input-Daten aus dem Kassensystem essenziell sind. 

Die Daten müssen alle notwendigen Datenfelder beinalten, damit der Kassenbetreiber bei einer Kontrolle auf der sicheren Seite ist. In der praktischen Anwendung können schlechte oder ungenügende Daten viele Gestalten annehmen und sich in unterschiedlichen Problematiken wie u.a. Imageschäden oder rechtlichen Konsequenzen zur Folge haben. Auch die Kosten schlechter Datenqualität können weitreichend sein. 

Welche Input Daten müssen unbedingt vorhanden sein? 

Aus Sicht eines Kassenhersteller bzw. Kassenhändler sollten die folgenden Datenfelder zwingend korrekt übergeben werden:  

  • cbUser 
  • cbAmount
  • ftChargeItemCase 
  • ftPosSystemId 

Für weiterführende bzw. detaillierte Informationen und einer vollumfänglichen Übersicht zu den Input Daten werfen Sie einen Blick auf unsere Dokumentation: Reference tables | fiskaltrust Documentation Platform 

Wie erfahre ich als Kassenhändler, ob die Datenqualität in Ordnung ist? 

Um jedem Benutzer eine Überprüfung der wichtigsten Daten so einfach wie möglich zu gestalten, wurde durch fiskaltrust ein Datencheck auf jeder Queue in unserem Portal implementiert. Durch diese einfache und unkomplizierte Funktion erhalten Sie einen schnellen Überblick über die Datenqualität, wodurch etwaige Mängel eindeutig identifiziert werden. 

Folgende Schritte empfehlen wir Ihnen:  

  1. Überprüfen Sie die Datenchecks Ihrer Queues und stellen Sie damit sicher, dass die Datenfelder korrekt befüllt und an fiskaltrust übertragen werden. 
  2. Kontaktieren Sie unser Customer Success Team, um einen gemeinsamen Blick in unser E-Journal auf fehlende oder falsch übertragene Daten zu werfen.